Stadt Hartha
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles
Eine Seite zurück Zur Startseite
Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
 

aus der aktuellen Tagespresse unserer Region:

aus der aktuellen Tagespresse unserer Partnerstadt Fröndenberg:

______________________________________________________________________________________________

 
 

Am 4. Adventswochenende, vom 20. bis 22. Dezember 2019
ist in Hartha Weihnachtsmarkt.

Zur Vergrößerung anklicken!

Oh es riecht gut, oh es riecht fein...

Freitag, den 20. Dezember 2019
19.00 Uhr ERÖFFNUNG durch den Bürgermeister der Stadt Hartha
20.00 Uhr Weihnachtliches Programm mit der Döbelner Small Town – Big Band

Samstag, den 21. Dezember 2019
14.00 Uhr Buntes Markttreiben
15.00 Uhr Weihnachten mit dem Kinderhaus Hartha
16.00 Uhr Der Weihnachtsmann kommt
17.00 Uhr Adventskalender der Black Diamonds
19.00 Uhr Weihnachtskonzert mit dem Blasorchester der Kreismusikschule
21.30 Uhr KLEINE NACHTMUSIK mit den „Notenchaoten“ in der Stadtkirche ►
16.00 – 18.00 Uhr Offene Stadtkirche mit Adventsausstellung, Turmbesteigung, Kirchen- und Orgelbesichtigung

Sonntag, den 22. Dezember 2019

14.00 Uhr Buntes Markttreiben
14.30 Uhr Tanzperlen des Zschopautales
16.00 Uhr Warten auf den Weihnachtsmann
17.00 Uhr Angelika Martin – Weihnachtsfieber – Neben ihren aktuellen Hits präsentiert Angelika Martin eigene Weihnachtslieder, aber auch die altbekannten Klassiker.

bis 19.00 Uhr buntes Markttreiben und musikalische Unterhaltung
Freitag, Samstag und Sonntag
Vereine und Gewerbetreibende aus der Stadt Hartha und der Region präsentieren sich und sorgen für das leibliche Wohl der Marktbesucher.
Durch das Programm auf dem Markt führt DJ Andreas.
14.00 – 18.00 Uhr SCHAUKLÖPPELN der Klöppelfrösche im Markt 9
Ponyreiten und Kinderkarussell auf dem Markt

Änderungen und Ergänzungen sind möglich

____________________________________________________________________________________________________
 
 

Neue Förderrichtlinie „Regionales Wachstum“ für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten aufgelegt

Auch im Landkreis Mittelsachsen können klein- und mittelständische Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten seit Inkrafttreten der Förderrichtlinie „Regionales Wachstum“ bei einem Investitionsvolumen von mindestens 20.000 EUR Fördermittel für die Errichtung einer neuen, die Erweiterung bzw. die Modernisierung einer Betriebsstätte beantragen. Der Investitionszuschuss beträgt max. 200.000 EUR bei einem Fördersatz von 30 % der förderfähigen Kosten. Im Falle einer Unternehmensnachfolge kann der Fördersatz bis zu 50 % betragen.

Nicht förderfähig sind z.B. Kosten des Grundstückserwerbs, Anschaffung von Fahrzeugen oder gebrauchte Wirtschaftsgüter.

Antragsberechtigt sind Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe, dem Handwerk, Einzelhandel, Dienstleistung, der Kultur- und Kreativwirtschaft, der Beherbergung und Gastronomie aber auch der freien Berufe mit technischen und naturwissenschaftlichen Schwerpunkt und Informations- und Kommunikationsberufe.

Die Förderrichtlinie selbst mit den konkreten Fördermodalitäten kann auf der Homepage der Sächsischen Aufbaubank unter www.sab.sachsen.de , Suchbegriff „Regionales Wachstum“, eingesehen werden. Auch die Formulare zur Antragstellung sind hier hinterlegt.

Auskunft im Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landratsamtes Mittelsachsen gibt Frau Oschatz, Telef. 03731 7991452.
____________________________________________________________________________________________________

 
 

JETZT TEILNEHMEN - Online Jugendbefragung 2019

QR-Code-Jugendbefragung2019

Ab sofort ist die Online-Jugendbefragung des Landkreises Mittelsachsen im Internet verfügbar. Zu erreichen ist diese über www.landkreis-mittelsachsen.de/jugendbefragung

Kinder ab zehn Jahre sowie Jugendliche und junge Erwachsene bis 20 Jahre sind aufgerufen, sich an der Jugendbefragung 2019 des Landkreises Mittelsachsen zu beteiligen. Sie haben damit die Chance, Einfluss auf die Jugendhilfeplanung, die die Bereiche Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und erzieherischer Kinder- und Jugendschutz umfasst, zu nehmen und Angebote aktiv mit zu gestalten. Die Befragung wird freiwillig, anonym und unter der Einhaltung des Datenschutzes durchgeführt.

Bitte unterstützen Sie uns und leiten Sie den Link www.landkreis-mittelsachsen.de/jugendbefragung oder beigefügten QR-Code an möglichst viele Kinder- und Jugendliche in Ihren Arbeitsbereichen und Netzwerken weiter, damit sich diese zahlreich beteiligen können.
____________________________________________________________________________________________________

 
© Stadt Hartha